Rocca Sveva – Soave

Italien, Veneto, Soave – ROCCA SVEVA

Die Cantina di Soave wurde bereits 1898 in der Stadt Soave gegründet und über die Jahre durch Zukäufe und Zusammenschlüsse erweitert. Heute erstrecken sich die rund 6.000ha Weinberge der Cantina über die gesamte Region vom Gardasee, über das Valpolicella bis weit hinter die Hügel des Soave in Valdobbiadene hinein.
Der antike Keller von Borgo Rocca Sveva – über 2.000qm Gewölbekeller – wurde um 2003 aufwendig saniert und ist heute das Vorzeigeobjekt der Cantina di Soave. Unter der Marke „Rocca Sveva“ werden die besten Weine der Genossenschaft vermarktet die meisten dieser Weine ebenfalls produziert.
Nur unweit der alten Stadtmauer von Soave steht den Besuchern nach den angemeldeten Führungen durch den geschichtsträchtigen Weinkeller ein großer Verkaufs- und Verkostungsraum zur Verfügung. Neben dem beeindruckenden Gebäudekomplex wird den Interessierten auch die Bindung der Cantina di Soave und im Speziellen von Rocca Sveva zur Region und Tradition vermittelt.

Unsere Weine von Rocca Sveva:

Hersteller/ Abfüller: Cantina di Soave s.a.c., Viale Vittoria 100, 37038 Soave (VR), Italien


Rocca Sveva - Soave Classico - 2015

Rocca Sveva – Soave Classico – 2015

Rocca Sveva – Soave Classico DOC* 2015
100% Garganega

Format: Filette – 0,375l – 12,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 6,00€ (16,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-SOC15-F

Format: Flasche – 0,75l – 12,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 8,50€ (11,33€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-SOC15-A

Format: Magnum – 1,5l – 12,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 21,00€ (14,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-SOC15-C

Format: Magnum – 1,5l OHK – 12,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 28,00€ (18,67€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-SOC15-B

Der antike Keller von Borgo Rocca Sveva – über 2.000qm Gewölbekeller – wurde um 2003 aufwendig saniert und ist heute das Vorzeigeobjekt der Cantina di Soave. Unter der Marke „Rocca Sveva“ werden die besten Weine der Der Name
Genossenschaft vermarktet die meisten dieser Weine ebenfalls produziert.
Soave steht für den, in der Gegend nördlich von Verona, aus der Garganega Traube hergestellten Weißwein. Der Soave darf die Bezeichnung Classico tragen, wenn die Trauben dem ursprünglichen Gebiet stammen und nicht aus dem erweiterten Gebiet.
Die Reben stehen in den Gemeinden Soave und Monteforte im Soave Classico Gebiet. Die Trauben werden von Hand geerntet und streng selektiert.
Im Weinkeller angekommen, werden die Stile entfernt und die Trauben gepresst.
Die Gärung erfolgt mit Zuchthefe in Edelstahltanks.
Der Wein reift nach der Filtration noch einige Monate in der Flasche, bevor er für den Verkauf freigegeben wird.

  •  Im Glas überzeugt der Soave mit glänzenden Strohgelb und grünlichen Tönen
  •  In der Nase zarte Noten von Apfel und Birne mit leichten floralen Töne
  •  Am Gaumen frisch, mit zarten Mandelnoten und leichter Eleganz

Dekantieren Nein
Trinktemperatur: 8–10°C


 

Rocca Sveva - Soave Superiore Classico “Castelcerino” - 2014

Rocca Sveva – Soave Superiore Classico “Castelcerino” – 2014

Rocca Sveva – Soave Superiore Classico “Castelcerino” DOCG* 2014
100% Garganega

Format: Flasche – 0,75l – 13,0% vol.Alc.
Preis je Flasche: 9,00€ (12,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-SOS14-A

Der antike Keller von Borgo Rocca Sveva – über 2.000qm Gewölbekeller – wurde um 2003 aufwendig saniert und ist heute das Vorzeigeobjekt der Cantina di Soave. Unter der Marke „Rocca Sveva“ werden die besten Weine der Genossenschaft vermarktet die meisten dieser Weine ebenfalls produziert.
Der Name Soave steht für den, in der Gegend nördlich von Verona, aus der Garganega Traube hergestellten Weißwein. Der Soave darf die Bezeichnung Classico tragen, wenn die Trauben dem ursprünglichen Gebiet stammen und nicht aus dem erweiterten Gebiet.
Mit einer zusätzlichen Reifung von 12 Monaten verdient der Wein die Bezeichnung Superiore.
Die Reben stehen im Soave Classico Gebiet und die Trauben werden von Hand geerntet und streng selektiert.
Im Weinkeller angekommen, werden die Stile entfernt und die Trauben gepresst.
Die Gärung erfolgt mit Zuchthefe in Edelstahltanks und reift nach der Filtration für 12 Monate in Stahltanks und nach der Abfüllung weitere 3 Monate in der Flasche.

  • Im Glas ein tief glänzendes Strohgelb mit Goldfarbenen Nuancen
  • In der Nase zarte Noten von gelbem Obst, Mandeln und Kräutern
  • Am Gaumen erfrischende Balance aus Frucht, leichten Bitternoten und Säure

Dekantieren Nein
Trinktemperatur: 9–10°C


Rocca Sveva Recioto di Soave Classico 2010

Rocca Sveva Recioto di Soave Classico 2010

Rocca Sveva – Recioto di Soave Classico DOCG* 2010
100% Garganega

Format: Pot – 0,5l – 12,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 20,00€ (40,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-RSC10-G

Für den Recioto werden wie beim Amarone die besten, gesunden Trauben in speziellen Kisten getrocknet, bis diese ca. 40% ihrer Flüssigkeit verloren haben. Die „Rosinen“ sind dann in Zucker und Aromen konzentriert und werden vergoren, gepresst und anschließend in Holzfässern gereift. Im Gegensatz zum Amarone wird jedoch ein erheblicher Anteil Restzucker erhalten. So entstehen kräftige, konzentrierte süße Dessertweine mit intensiven Fruchtaromen.
Für den Recioto di Soave werden Trauben vom historischen Soave Classico Gebiet für 3 Monate getrocknet und zum Zeitpunkt der Pressung sollten 15-20% der Trauben von Edelfäule befallen sein.
Auf die 12-18 Stündige Extraktion folgt die Gärung in Edelstahl und die Reifung für mindestens 12 Monate zu 50% in Edelstahl und 50% in Barrique.

  • Im Glas sehr tiefes und intensives Goldgelb, von öliger Konsistenz
  • In der Nase intensive reife Früchte (Bananen, Aprikosen, Äpfel) und Honig
  • Am Gaumen vollmundig warm, cremig süß mit sehr langem Abgang

Dekantieren Nein
Trinktemperatur: 10-12°C


Rocca Sveva - Bardolino Classico - 2015

Rocca Sveva – Bardolino Classico – 2015

Rocca Sveva – Bardolino Classico DOC* 2015
70% Corvina und Molinara, 30% Rondinella

Format: Flasche – 0,75l – 12,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 9,00€ (12,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-BAC15-A

Bardolino sind Rotweine aus der Region am Gardasee und werden als Cuvée der lokalen Trauben ausgebaut. Es sind in der Regel leichte, fruchtige Weine mit guter Säure die in der Region zu den Mahlzeiten gereicht wird. Der Ruf dieser spannenden Weine wurde ähnlich wie beim Valpolicella durch einige wenige Massenhersteller beschädigt.
Die Trauben werden von Hand gelesen und streng selektiert.
Im Weinkeller werden die Trauben angepresst und verbleiben nur kurze 4-5 Tage auf den Schalen zur Farbextraktion.
Der Most wird abgestochen und reift vor der Abfüllung für 6 Monate auf der Hefe in Edelstahltanks.

  • Im Glas zeigt der Bardolino ein mitteltiefes Rubinrot
  • In der Nase dominieren rote Früchte wie Erdbeere und Kirsche
  • Im Mund erfreut die Leichtigkeit der Aromen und der zarte bittere Nachhall

Dekantieren Nein
Trinktemperatur: 15-16°C


 

 

Rocca Sveva - Valpolicella Superiore Ripasso - 2011

Rocca Sveva – Valpolicella Superiore Ripasso – 2011

Rocca Sveva – Valpolicella Superiore Ripasso DOC* 2011
70% Corvina, 30% Molinara und Rondinella

Format: Flasche – 0,75l – 13,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 13,50€ (18,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-VSR11-A

Format: Magnum – 1,5l – 13,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 36,00€ (24,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-VSR11-C

Format: Magnum – 1,5l OHK – 13,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 45,00€ (30,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-VSR11-B

Rocca Sveva – Valpolicella Superiore Ripasso DOC* 2013
70% Corvina, 30% Molinara und Rondinella

Format: Flasche – 0,75l – 13,5% vol.Alc.
Preis je Flasche: 13,50€ (18,00€/Liter**)
Artikel-Nr.: VEN-005-VSR13-A

Für den Ripasso wird der Trester des Amarone verwendet, der noch intensive Aromen und Fruchtnoten besitzt. Es wird ein Valpolicella Superiore über den Amarone Trester gegeben und für 8-10 Tage überspült, diese Anreicherung wird mit einer erneuten Gärung abgeschlossen. So entstehen kräftige, konzentrierte trockene Weine mit intensiven Fruchtaromen, die gerne als kleine Amarone bezeichnet werden.
Nach der Ernte werden die Beeren komplett von den Stielen gelöst, es folgt die Farbextraktion, die Filtration und der Abschluss der Gärung in Stahltanks.
Der junge Wein wird im Frühjahr des Folgejahres für 8-10 Tage mit dem Trester des Amarone erneut vergoren.
Die Reifung erfolgt für 12-18 Monate zu 30% in Barriques und zu 70% in Eichenfässern und nach der Assemblage weitere sechs Monate in der Flasche.

  • Im Glas zeigt der Ripasso intensives Rubinrot mit leichten orangenen Reflexen
  • In der Nase dominieren Kirschen, Brombeeren und Vanille neben Kompott
  • Im Mund harmonische Frucht, kräftige Struktur mit sanften Tanninen

Dekantieren Nein
Trinktemperatur: 16°C


alle Preise incl. 19% MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
* enthält Sulfite
** Grundpreis je Liter inkl. 19% MwSt.

[contact-form][contact-field label=’Name’ type=’name’ required=’1’/][contact-field label=’E-Mail’ type=’email’ required=’1’/][contact-field label=’Kommentar’ type=’textarea’ required=’1’/][/contact-form]